Heimatbund für das Oldenburger Münsterland
Landkreis Cloppenburg Landkreis Vechta

Termine

2018:
27.01. Auftaktveranstaltung "Plattdeutsches Jahr"
10.03. Delegiertentag
10.05.-14.05. Studienfahrt
08.09. Wanderfahrt
12.09. Akademieabend
22.09. Beiratssitzung
03.11. Münsterlandtag
17.11. Studientag
Seite aufrufen

Digitalisiertes Jahrbuch OM

Digitalisierter Heimatkalender OM

Schulportal OM und Schülerpreis OM

Informationen und Weiterleitung zum Schulportal OM
Seite aufrufen

Wir über uns

Der Heimatbund für das Oldenburger Münsterland ist ein eingetragener Verein, der sich um die kulturellen Belange in den Landkreisen Cloppenburg und Vechta, d.h. im Oldenburger Münsterland, kümmert. Die historisch gewachsenen Besonderheiten dieser Region zu hegen und zu pflegen und damit die Gegenwart und die Zukunft mit zu gestalten, ist das zentrale Anliegen. Die Aufgaben und auch die Ziele des Heimatbundes können Sie unter dem entsprechenden Punkt in der Navigationsleiste nachlesen.

"Der Verein sieht seine Aufgabe darin, echten Heimatsinn und bewusste Heimatliebe bei seinen Mitgliedern zu wecken und zu fördern und die Eigenart der Heimat zu bewahren." (Auszug aus der 1. Satzung des Heimatbundes)

Die Gründung des Heimatbundes im Jahre 1919 fiel in eine denkbar bewegte Zeit: Nach dem Ende des Ersten Weltkriegs hatten sich bis dahin gewohnten Machtstrukturen und Gesellschaftordnungen mit der Abschaffung der Monarchie weitgehend aufgelöst. Im Rahmen einer allgemeinen Heimatbewegung waren die Menschen auf der Suche nach überschaubaren Formen und haltgebenden Einrichtungen vor Ort. Aus diesem Wunsch heraus entstand der Heimatbund für das Oldenburger Münsterland, da er die besonderen Interessen der Bewohner des Oldenburger Münsterlandes vertrat - und dies bis heute tut. Dabei handelte es sich um eine bildungsbürgerliche Initiative, denn unter den ersten Mitgliedern befanden sich neben 55 Landwirten und 26 Handwerkern auch 105 Pädagogen, 38 Kaufleute, 37 Honoratioren und 27 Theologen.