Heimatbund für das Oldenburger Münsterland
Landkreis Cloppenburg Landkreis Vechta

Termine

2019:
9.3. Delegiertentag
30.5.-2.6. Studienfahrt
22.6. "Heimatpartie" im Museumsdorf
7.9. Wanderfahrt
21.9. Beiratssitzung
9.11. Münsterlandtag
23.11. Studientag
Seite aufrufen

Digitalisiertes Jahrbuch OM

Digitalisierter Heimatkalender OM

Schulportal OM und Schülerpreis OM

Informationen und Weiterleitung zum Schulportal OM
Seite aufrufen
  • Die Geschäftsstelle
    ... des Heimatbundes befindet sich seit 2016 im Kulturbahnhof Cloppenburg. Foto: G. Henneberg
  • Der Münsterlandtag
    ... ist die zentrale Veranstaltung des Heimatbundes und findet immer im November in einer Gemeinde des OM statt. Foto: G. Henneberg
  • Sein 100-jähriges Bestehen
    ... feiert der Heimatbund in diesem Jahr. Die erste Veranstaltung in der Uni Vechta stieß auf breite Zustimmung. Foto: G. Henneberg
  •  

Herzlich willkommen

Über 280 Teilnehmer besuchten die Jubiläums-Auftaktveranstaltung in der Universität Vechta. Foto: G. Henneberg

... auf der Internetseite des Heimatbundes für das Oldenburger Münsterland!

Hier können Sie sich eingehend über uns und unsere Arbeit, aktuelle Veranstaltungen, wie zum 100-jährigen Jubiläum des Heimatbundes (siehe Foto), und über die Kulturregion Oldenburger Münsterland insgesamt informieren.

Desweiteren ist es möglich, über den Bereich Veröffentlichungen vom Heimatbund herausgegebene Bücher direkt bei uns zu bestellen.

Es ist uns ein großes Anliegen, die Kultur in der Region zu fördern und gemeinsam mit den hier lebenden Menschen Heimat im besten Sinne zu gestalten und zu fördern. Damit dies gemeinsam gelingen kann, freuen wir uns über jede Form der Rückmeldung und verweisen Sie auf unseren Kontakt.

Aktuelles

Einladung: Stephan Honkomp stellt Steinfeld und Lohgerberei vor

Historischer Nachmittag
19. Februar 2019 - Zum nächsten Historischen Nachmittag lädt der Heimatbund-Geschichtsausschuss am 27. Februar ab 15 Uhr nach Steinfeld ein. Lokalhistoriker Stephan Honkomp bringt den Teilnehmern die Geschichte der Ortschaft und der Lohgerberei (Große Str. 3 in Steinfeld) näher, die Treffpunkt der Veranstaltung ist. Das Gebäude wurde im Jahr 2006 grundlegend restauriert an der heutigen Stelle wiedererrichtet. Artikel lesen

Heribert Prantl begeistert bei Jubiläums-Auftakt

100 Jahre Heimatbund
15. Februar 2019 - Miteinander leben, nicht nebeneinander und kulturelle Vielfalt als Bereicherung begreifen – mit diesem Appell beschloss Prof. Dr. Heribert Prantl seinen leidenschaftlichen Impulsvortrag bei der Jubiläumsveranstaltung des Heimatbundes für das Oldenburger Münsterland in der Universität Vechta. Und erntete dafür langanhaltenden Applaus der gut 280 Besucher in der voll besetzten Interimsmensa. Artikel lesen

Ausgebuchte Jubiläumsveranstaltung in Uni-Mensa verlegt

Heimatbund-Jubiläum
12. Februar 2019 - Große Resonanz findet die erste Jubiläumsveranstaltung „Heimat im 21. Jahrhundert“ des Heimatbundes für das Oldenburger Münsterland am 14. Februar um 18 Uhr in der Universität Vechta. Die ausgebuchte Podiumsdiskussion muss vom Hörsaal B1 in die Interims-Mensa verlegt werden. Die Interims-Mensa befindet sich in der Universitätsstraße 7, hinter dem Gebäude U (ISPA), gegenüber dem Sportplatz. Artikel lesen

Auftaktveranstaltung mit Heribert Prantl ausgebucht

100 Jahre Heimatbund
07. Februar 2019 - Die Vorbereitungen für die erste Veranstaltung sind abgeschlossen und nun kann es starten, das große Jubiläumsjahr des Heimatbundes für das Oldenburger Münsterland. Auftakt bildet eine Podiumsdiskussion am 14. Februar in der Universität Vechta zum Thema „Heimat im 21. Jahrhundert“, die bereits ausgebucht ist. Artikel lesen

Heimatbund holt sich Anregungen

Workshop
02. Februar 2019 - Welche Aufgaben erfüllt der Heimatbund für das Oldenburger Münsterland für die Heimatvereine und die Gemeinden? Wo sind neue, zukunftsträchtige Aufgabenfelder? Wie kann die Außenwahrnehmung verbessert werden? Diese und andere Fragen stellten sich jetzt die Teilnehmer des Strategieworkshops, zu dem der Heimatbund geladen hatte. Moderiert von OV-Chefredakteur Ulrich Suffner analysierten die 16 Teilnehmer die Ist-Situation des Vereins und gaben Impulse für eine Neuausrichtung. Artikel lesen