Heimatbund für das Oldenburger Münsterland
Landkreis Cloppenburg Landkreis Vechta

Termine

2017:
04.02. Auftakt Plattdeutsches Jahr
11.03. Delegiertentag
25.-28.05. Studienfahrt
09.09. Wanderfahrt
04.11. Münsterlandtag
11.11. Studientag
Seite aufrufen

Digitalisiertes Jahrbuch OM

Digitalisierter Heimatkalender OM

Schulportal OM und Schülerpreis OM

Informationen und Weiterleitung zum Schulportal OM
Seite aufrufen

Heimatbibliothek

Foto: Arp
Mit der offiziellen Gründung des Heimatbundes für das Oldenburger Münsterland am 8. Dezember 1919 wurde auch ein literarischer Ausschuss gebildet, der den Auftrag erhielt, heimatkundliche Literatur zum Aufbau einer Bibliothek zu sammeln. 1926 wurde die Bibliothek eröffnet und der Bestand bis heute kontinuierlich erweitert. Die Bibliothek befindet sich im Alten Rathaus der Stadt Vechta mitten im Stadtzentrum.Gesammelt werden die Publikationen des Heimatbundes und der Heimatvereine, regionalwissenschaftliche Bücher und Zeitschriften, die das Oldenburger Münsterland und seine angrenzenden Regionen betreffen oder Themen behandeln, die für die Region von besonderer Bedeutung sind, Orts-, Vereins- und andere Chroniken, Werke von mit der Region verbundenen Autoren, historische Periodika, Karten und Planzeichnungen, Niederdeutsche Literatur, Schulbücher, Fotos, Zeitungen und vieles andere mehr. In dem inzwischen weit über 20.000 Medien umfassenden Bestand können Sie über folgenden link in unserem Online-Katalog recherchieren:

ONLINE-KATALOG

Benutzung und Ausleihe

Das Alte Rathaus in Vechta
Foto: Heimatbibliothek
Öffnungszeiten
Mittwoch und Freitag 16.00 bis 18.00 Uhr, darüber hinaus gegebenenfalls nach Absprache

 

Adresse:
Heimatbibliothek für das Oldenburger Münsterland
Bürgermeister-Kühling-Platz 3
(vormals Kapitelplatz 3)
49377 Vechta
Tel.: 0 44 41/97 60 08
Email: heimatbibliothek@ewetel.net

 

Während der Öffnungszeiten können Sie vor Ort im Bestand recherchieren und vorhandene Werke einsehen, wobei Sie gern unsere Beratung in Anspruch nehmen können.Gegen eine einmalige Gebühr von 5,00 Euro kann ein Leserausweis erworben werden, mit dem alle nicht zum Präsenzbestand gehörenden Bestände während der Öffnungszeiten ausgeliehen werden können.

 

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Weitere Informationen zu den Beständen, zur Recherche und zum Leihverkehr erhalten Sie auch beim Besuch der Bibliothek vor Ort.Nach Absprache bieten wir Ihnen gern eine intensivere Einführung, beispielsweise für kleine Schüler- oder Studentengruppen bei der Behandlung regionaler Themen in Fach-, Bachelor- oder Masterarbeiten sowie Referaten.

Erste Bestandskataloge

Titelblatt des ersten Bestandsverzeichnisses der Heimatbibliothek
Als die Bibliothek im Jahre 1926 – damals in einem Raum im damaligen Gebäude der ‚Vechtaer Druckerei und Verlag‘ - der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde, veröffentlichte Professor Joseph Struck, von 1899 bis 1924 Lehrer am Gymnasium Antonianum, in den ‚Heimatblättern‘ vom 8. August 1926 (Jg. 7, Nr. 8) eine Benutzerordnung und in den folgenden zwei Nummern Bestandslisten, die von der ‚Vechtaer Druckerei und Verlag‘ auch noch einmal separat herausgegeben wurden. In zwei Heften erschienen sie unter dem Titel „Bücherei des Heimatbundes für das Oldenburger Münsterland“, das erste Heft möglicherweise in zwei verschiedenen Ausgaben, denn das Titelblatt datiert auf das Jahr 1927, dem in der Bibliothek vorliegenden Exemplar sind jedoch Nachträge bis April 1928 beigefügt. Das zweite Heft erschien mit dem Titelzusatz „Nachträge von Mai 1928 bis August 1932“. Die beiden Bestandsverzeichnisse sind eindrucksvolle Zeugnisse für das Wachstum der Bibliothek in den ersten Jahren ihrer öffentlichen Existenz und inzwischen auch Quellen für ihre Bestandsgeschichte.

Karten, Zeitungen und Sonderbestände