Landkreis Cloppenburg Landkreis Vechta

Termine

2019:
21.9. Beiratssitzung
9.11. Münsterlandtag
23.11. Studientag
Seite aufrufen

Digitalisiertes Jahrbuch OM

Digitalisierter Heimatkalender OM

Schulportal OM und Schülerpreis OM

Informationen und Weiterleitung zum Schulportal OM
Seite aufrufen

Aktuelles

Heimatbund holt sich Anregungen

Foto: Henneberg
Foto: Henneberg

Welche Aufgaben erfüllt der Heimatbund für das Oldenburger Münsterland für die Heimatvereine und die Gemeinden? Wo sind neue, zukunftsträchtige Aufgabenfelder? Wie kann die Außenwahrnehmung verbessert werden? Diese und andere Fragen stellten sich jetzt die Teilnehmer des Strategieworkshops, zu dem der Heimatbund geladen hatte.


Moderiert von OV-Chefredakteur Ulrich Suffner analysierten die 16 Teilnehmer die Ist-Situation des Vereins und gaben Impulse für eine Neuausrichtung. Der Heimatbund könne ein Forum werden für einen Austausch auf kultureller Ebene, sowohl für die Heimatvereine als auch für die 23 Gemeinden in den Landkreisen Cloppenburg und Vechta, war die einhellige Meinung. So wie der Verbund für das Oldeburger Münsterland vor allem für das Außenmarketing zuständig ist, könne der Heimatbund viel für das Binnenmarketing leisten, meinte Cloppenburgs Landrat Johann Wimberg.


Die Anregungen, die auch bestehende Veranstaltungen durchaus kritisch miteinbezogen, nahmen die Heimatbund-Vertreter gern an, um eine sukzessive Neuausrichtung vorzunehmen. Zentrale ZIele sind unter anderem eine intensivere Kommunikation mit den Heimatvereinen, eine Vernetzung vorhandener Einrichtungen sowie eine stärkere mediale Präsenz.


Hintergrund des Workshops ist auch das 100-jährige Jubiläum des Heimatbundes für das Oldenburger Münsterland, das mit einer Reihe von Veranstaltungen begangen wird. Diese sind



  • am 14.2. die Podiumsdiskussion "Heimat im 21. Jahrhundert" mit und in der Universität Vechta (Anmeldung bis zum 4.2. erforderlich),

  • am 22.6. die "Heimatpartie" im Museumsdorf und

  • am 9.11. der Jubiläums-Münsterlandtag in Friesoythe.