Heimatbund für das Oldenburger Münsterland
Landkreis Cloppenburg Landkreis Vechta

Termine

2017:
04.11. Münsterlandtag
11.11. Studientag
2018:
27.01. Auftaktveranstaltung "Plattdeutsches Jahr" in Cappeln
10.03. Delegiertentag
10.05.-14.05. Studienfahrt
08.09. Wanderfahrt
12.09. Akademieabend
22.09. Beiratssitzung
03.11. Münsterlandtag
17.11. Studientag
Seite aufrufen

Digitalisiertes Jahrbuch OM

Digitalisierter Heimatkalender OM

Schulportal OM und Schülerpreis OM

Informationen und Weiterleitung zum Schulportal OM
Seite aufrufen
  • Studienfahrt 2012: Pfalz
    Schauplatz wichtiger Ereignisse der Demokratiegeschichte und seit der Römerzeit Wiege einiger kultureller Errungenschaften wie dem Weinanbau: Die Pfalz wurde 2012 besucht. Foto: Henneberg
  • Studienfahrt 2013: Utrecht
    Eine Fahrt auf den Grachten der wunderschönen Stadt Utrecht war nur eine der zahlreichen Attraktionen, Foto: Henneberg
  • Studienfahrt 2014: Dresden
    15 Jahre nach der "Wende" stande Dresden und Görlitz wieder auf dem Plan, Foto: Sassen
    © Copright-Hinweis Hansen
  • Studienfahrt 2015: Oberfranken
    Bamberg, Coburg, Kulmbach, Seßlach - alles sehenswerte Ziele im Jahre 2015, Foto: Henneberg
  • Studienfahrt 2016: Thüringer Land
    Erfurt, Gotha und Eisenach wurden auf den Spuren Luthers ein Jahr vor dem großen Reformationsjubiläum besucht, Foto: Henneberg
  •  

Aktuelles

Kring bereitet Sprachentag vor

Anlässlich des Besuchs des Plattdütschen Krings führt Andreas Dobelmann (rechts) ein Filmgerät vor. Foto: Alfred Kuhlmann

Stets im Sommer führt der Plattdeutsche „Kring“ eine Versammlung mit Besichtigung durch. In diesem Jahr (15. Juli) war die Kinotechnische Sammlung in Löningen Ziel der Plattdeutsch-Freunde. „Kring“-Vorsitzender Alfred Kuhlmann, Ellenstedt, konnte hierzu 30 Mitglieder begrüßen.


In der Tagung stellten die „Kring“-Mitglieder Hildegard Tölke, Lohne, und Andrea Cordes, Landesschulbehörde, ein plattdeutsches Ideen-Heft zum Europäischen Sprachentag vor. Der Sprachentag findet seit 2001 jährlich am 26. September – in der Region gewöhnlich als Plattdeutsch-Tag – statt. Das Heft enthält Anregungen der beiden Referentinnen sowie von Hans-Hinrich Kahrs, Plattdeutsch in kurzen oder längeren Einheiten im Unterricht einzusetzen. Die Federführung der Heftzusammenstellung lag der bei der „Kring“-Schriftführerin Kerstin Ummen.


Da der 26. September in diesem Jahr auf einen Samstag fällt, regte der „Kring“ an, die Woche vor dem eigentlichen Sprachentag und bzw. schwerpunktmäßig den Freitag, 25. September, mit plattdeutschen Elementen zu gestalten. „Kinder müssen durch Singen und kurze Texte zum Plattdeutsch sprechen angeregt werden“, so Hildegard Tölke. Wichtig sei es, dass die Lieder und Texte auch über den Sprachentag hinaus im Unterricht eingesetzt werden.


Im Anschluss an die Versammlung führte Andreas Dobelmann, Sohn des Ausstellungsgründers Dr. Heinz Dobelmann, die Plattdeutsch-Experten durch die größte Kinotechnische Sammlung Deutschlands. Diese beinhaltet zum Teil weltweit einzigartige Kinoprojektoren, die sich alle in einem ausgezeichneten und funktionstüchtigen Zustand befinden. Vorbereitet wurde die Besichtigung von Willi Thien, Löningen.


Die nächsten Sitzungstermine des Plattdeutschen „Kring“: 09. September, Familientag, 04. November, Herbst-„Kring“-Versammlung.