Heimatbund für das Oldenburger Münsterland
Landkreis Cloppenburg Landkreis Vechta

Termine

2018:
27.01. Auftaktveranstaltung "Plattdeutsches Jahr"
10.03. Delegiertentag
10.05.-14.05. Studienfahrt
08.09. Wanderfahrt
12.09. Akademieabend
22.09. Beiratssitzung
03.11. Münsterlandtag
17.11. Studientag
Seite aufrufen

Digitalisiertes Jahrbuch OM

Digitalisierter Heimatkalender OM

Schulportal OM und Schülerpreis OM

Informationen und Weiterleitung zum Schulportal OM
Seite aufrufen
  • Studienfahrt 2012: Pfalz
    Schauplatz wichtiger Ereignisse der Demokratiegeschichte und seit der Römerzeit Wiege einiger kultureller Errungenschaften wie dem Weinanbau: Die Pfalz wurde 2012 besucht. Foto: Henneberg
  • Studienfahrt 2013: Utrecht
    Eine Fahrt auf den Grachten der wunderschönen Stadt Utrecht war nur eine der zahlreichen Attraktionen, Foto: Henneberg
  • Studienfahrt 2014: Dresden
    15 Jahre nach der "Wende" stande Dresden und Görlitz wieder auf dem Plan, Foto: Sassen
    © Copright-Hinweis Hansen
  • Studienfahrt 2015: Oberfranken
    Bamberg, Coburg, Kulmbach, Seßlach - alles sehenswerte Ziele im Jahre 2015, Foto: Henneberg
  • Studienfahrt 2016: Thüringer Land
    Erfurt, Gotha und Eisenach wurden auf den Spuren Luthers ein Jahr vor dem großen Reformationsjubiläum besucht, Foto: Henneberg
  •  

Aktuelles

Integration und Migration Thema beim Münsterlandtag

Freuen sich auf den Münsterlandtag (v.l.n.r.): Engelbert Beckermann (Heimatbund-Geschäftsführer), Alfons Echtermann (Stadt Dinklage), Gabriele Henneberg (Heimatbund), Hans-Georg Knappik (Heimatbund-Präsident), Heinrich Moormann (Bürgermeister Stadt Dinklage)

Große Ereignisse werfen Ihre Schatten voraus: Der diesjährige Münsterlandtag als Jahreshauptversammlung des Heimatbundes für das Oldenburger Münsterland findet am 15.11.2014 in Dinklage statt. Darauf weisen Heimatbund-Präsident Hans-Georg Knappik und Geschäftsführer Engelbert Beckermann gemeinsam mit dem Dinklager Bürgermeister Frank Bittner hin und laden gleichzeitig herzlich ein – denn der Münsterlandtag ist sowohl am Vor- als auch am Nachmittag offen für alle Interessierten!


Höhepunkt der Tagesveranstaltung am Vormittag ist die Festansprache des Präsidenten des Niedersächsischen Landtages Bernd Busemann zur „Integration und Migration im ländlichen Raum“ – ein Thema, das vor dem Hintergrund der Krisen im Nahen Osten und der steigenden Asylbewerberzahlen zusätzlich an Aktualität gewinnt.


Nach dem Vortrag von Herrn Busemann wird dieser gemeinsam mit dem Heimatbund-Präsidenten Hans-Georg Knappik den „Schülerpreis Oldenburger Münsterland“ vergeben, der unter dem Motto „Unsere Region macht Schule!“ in diesem Jahr zum vierten Mal ausgeschrieben wurde. Viele Schulklassen und Schüler haben sich in den drei Rubriken Grundschule, Sekundarstufe I (Haupt- und Realschulen) sowie Gymnasiale Oberstufe und Berufsbildende Schulen beworben und es sind sehr viele vorbildliche und herausragende Arbeiten und Projekte eingereicht worden. Die besten drei Bewerbungen aus jeder Rubrik werden ausgezeichnet und es wird sogar ein Sonderpreis verliehen werden.


Nach der Busrundfahrt durch die Stadt Dinklage nach dem Mittagessen wird auch im Rahmen des Nachmittagsprogramms wird viel Jugend anwesend sein, denn die Stadt Dinklage stellt sich und ihre kulturelle Vielfalt vor: Nach dem Grußwort von Bürgermeister Frank Bittner treten u.a. der Turnverein Dinklage 04 e.V., die Musikschule Romberg e.V., „Die Plattdütsche“, die Grundschulen Höner Mark sowie Kardinal-von-Galen und der Kindergarten St. Catharina.


Der Münsterlandtag hat also auch in diesem Jahr wieder ein vielfältiges und interessantes Programm zu bieten – und alle Interessierten aus dem ganzen Oldenburger Münsterland sind auch schon am Vormittag herzlich eingeladen!


Die offizielle Einladung zum Münsterlandtag finden Sie unten zum Herunterladen.

Downloads

Dateityp: pdf
muensterlandtag_2014_einladung.pdf 3313.2 KB Download