Heimatbund für das Oldenburger Münsterland
Landkreis Cloppenburg Landkreis Vechta

Termine

2017:
04.11. Münsterlandtag
11.11. Studientag
2018:
27.01. Auftaktveranstaltung "Plattdeutsches Jahr" in Cappeln
10.03. Delegiertentag
10.05.-14.05. Studienfahrt
08.09. Wanderfahrt
12.09. Akademieabend
22.09. Beiratssitzung
03.11. Münsterlandtag
17.11. Studientag
Seite aufrufen

Digitalisiertes Jahrbuch OM

Digitalisierter Heimatkalender OM

Schulportal OM und Schülerpreis OM

Informationen und Weiterleitung zum Schulportal OM
Seite aufrufen
  • Studienfahrt 2012: Pfalz
    Schauplatz wichtiger Ereignisse der Demokratiegeschichte und seit der Römerzeit Wiege einiger kultureller Errungenschaften wie dem Weinanbau: Die Pfalz wurde 2012 besucht. Foto: Henneberg
  • Studienfahrt 2013: Utrecht
    Eine Fahrt auf den Grachten der wunderschönen Stadt Utrecht war nur eine der zahlreichen Attraktionen, Foto: Henneberg
  • Studienfahrt 2014: Dresden
    15 Jahre nach der "Wende" stande Dresden und Görlitz wieder auf dem Plan, Foto: Sassen
    © Copright-Hinweis Hansen
  • Studienfahrt 2015: Oberfranken
    Bamberg, Coburg, Kulmbach, Seßlach - alles sehenswerte Ziele im Jahre 2015, Foto: Henneberg
  • Studienfahrt 2016: Thüringer Land
    Erfurt, Gotha und Eisenach wurden auf den Spuren Luthers ein Jahr vor dem großen Reformationsjubiläum besucht, Foto: Henneberg
  •  

Aktuelles

NEU: Das Jahrbuch Oldenburger Münsterland 2014 ist da!

Das neue Jahrbuch für das Oldenburger Münsterland 2014 stellten nun Heimatbund-Präsident Hans-Georg Knappik und Geschäftsführer Engelbert Beckermann vor. Annähernd durchgehend vierfarbig auf hochwertigem Papier gerdruckt, umfasst es 440 Seiten und erscheint in einer Auflage von 4700 Stück zum Verkaufspreis von 12 Euro.


Im Kapitel Kulturgeschichte bietet es Beiträge u.a. zur Franzosenzeit im Oldenburger Münsterland, zum Ausbruch des Ersten Weltkriegs oder über einen Mord in Markhausen im 18. Jahrhundert. Einen weiteren Schwerpunkt bildet das Thema Agrarwirtschaft, mit dem sich der Heimatbund schon im Februar 2013 im Rahmen einer Podiumsdiskussion in der Universität Vechta auseinandersetzte: Das Kapitel OM im Wandel beinhaltet drei Aufsätze zur Lage der Landwirtschaft. Aber auch Kunst und Landschaftspflege kommen nicht zu kurz – im letzteren Bereich findet sich auch ein Artikel über die gastgebende Gemeinde des diesjährigen Münsterlandtages am 09. November in Ramsloh, die sich außerdem mit einem Text am Beginn des Jahrbuches ausführlich vorstellt. Das Kapitel „Plattdeutsch und Saterfriesisch“ ist ein weiterer wesentlicher Bestandteil und bietet unterhaltsame aber auch nachdenklich Texte. Den Abschluss der Veröffentlichung bilden die Berichte aus dem Heimatbund verbundenen kulturellen Institutionen, die Chroniken der Gemeinden und schließlich die Neuerscheinungen und Buchbesprechungen.


Eine große Bandbreite von Themen, mit dem das erstmals äußerlich vollständig farbige Jahrbuch aufwartet. Erhältlich ist das Jahrbuch in allen Buchhandlungen der Region oder hier auf der Internseite des Heimatbundes OM: www.heimatbund-om.de/heimatbund-om.de/buecherliste.php