Heimatbund für das Oldenburger Münsterland
Landkreis Cloppenburg Landkreis Vechta

Termine

2017:
04.11. Münsterlandtag
11.11. Studientag
2018:
27.01. Auftaktveranstaltung "Plattdeutsches Jahr" in Cappeln
10.03. Delegiertentag
10.05.-14.05. Studienfahrt
08.09. Wanderfahrt
12.09. Akademieabend
22.09. Beiratssitzung
03.11. Münsterlandtag
17.11. Studientag
Seite aufrufen

Digitalisiertes Jahrbuch OM

Digitalisierter Heimatkalender OM

Schulportal OM und Schülerpreis OM

Informationen und Weiterleitung zum Schulportal OM
Seite aufrufen
  • Studienfahrt 2012: Pfalz
    Schauplatz wichtiger Ereignisse der Demokratiegeschichte und seit der Römerzeit Wiege einiger kultureller Errungenschaften wie dem Weinanbau: Die Pfalz wurde 2012 besucht. Foto: Henneberg
  • Studienfahrt 2013: Utrecht
    Eine Fahrt auf den Grachten der wunderschönen Stadt Utrecht war nur eine der zahlreichen Attraktionen, Foto: Henneberg
  • Studienfahrt 2014: Dresden
    15 Jahre nach der "Wende" stande Dresden und Görlitz wieder auf dem Plan, Foto: Sassen
    © Copright-Hinweis Hansen
  • Studienfahrt 2015: Oberfranken
    Bamberg, Coburg, Kulmbach, Seßlach - alles sehenswerte Ziele im Jahre 2015, Foto: Henneberg
  • Studienfahrt 2016: Thüringer Land
    Erfurt, Gotha und Eisenach wurden auf den Spuren Luthers ein Jahr vor dem großen Reformationsjubiläum besucht, Foto: Henneberg
  •  

Aktuelles

Noch Plätze frei: Bildungsreise nach Freiburg und ins Elsaß

In "südliche Gefilde" führt auch in diesem Jahr die Bildungsreise des Heimatbundes vom 02. bis 06. Juni: Freiburg im Breisgau, die südlichste Großstadt Deutschlands, lockt mit dem wärmsten und sonnigsten Klima der Republik.


Aber nicht das Klima sondern vor allem die reiche Kultur und Geschichte der Region stehen im Mittelpunkt der Fahrt. Neben Freiburg wird nämlich auch das Elsaß, u.a. der Isenheimer Altar in Colmar, auf dem Programm stehen.


Dass man sich im "Badischen" befindet , wird gleich nach Ankunft in Freiburg offensichtlich werden - denn bei der Stadtführung durch die fast 900 Jahre alte Stadt werden Gässle und die berühmten Freiburger Bächle besichtigt. Aber natürlich sind auch die wunderschönen Gebäude der nach dem Zweiten Weltkrieg vollständig wiederaufgebauten Altstadt sehenswert, allen voran das von den Bomben erstaunlicherweise unversehrt gebliebene Wahrzeichen der Stadt: das Freiburger Münster. Dessen imposanter, 116 m hoher gotischer Turm wurde als einziger Turm einer großen Kathedrale bereits im Mittelalter fertig gestellt und gilt im Volksmund als der "schönste Turm der Christenheit":


Das Programm der Bildungsreise komplettieren neben Freiburg und Colmar eine Besichtigung des Limburger Doms (auf der Hinfahrt), die berühmte "Faust-Stadt" Staufen, der elsässische Weinort Riquewihr sowie das für seine wunderschöne barocke Schlossanlage bekannte Schwetzingen.


Anmeldungen für die letzten freie Plätze (im "Cloppenburger Bus") können abgegeben werden beim Heimatbund unter der Telefon-Nr. 04471/947722 (9:00 bis 12:00 Uhr), der Fax-Nr.: 04471/947723 oder per email unter: heimatbund-om@ewetel.net