Heimatbund für das Oldenburger Münsterland
Landkreis Cloppenburg Landkreis Vechta

Termine

2017:
04.11. Münsterlandtag
11.11. Studientag
2018:
27.01. Auftaktveranstaltung "Plattdeutsches Jahr" in Cappeln
10.03. Delegiertentag
10.05.-14.05. Studienfahrt
08.09. Wanderfahrt
12.09. Akademieabend
22.09. Beiratssitzung
03.11. Münsterlandtag
17.11. Studientag
Seite aufrufen

Digitalisiertes Jahrbuch OM

Digitalisierter Heimatkalender OM

Schulportal OM und Schülerpreis OM

Informationen und Weiterleitung zum Schulportal OM
Seite aufrufen
  • Studienfahrt 2012: Pfalz
    Schauplatz wichtiger Ereignisse der Demokratiegeschichte und seit der Römerzeit Wiege einiger kultureller Errungenschaften wie dem Weinanbau: Die Pfalz wurde 2012 besucht. Foto: Henneberg
  • Studienfahrt 2013: Utrecht
    Eine Fahrt auf den Grachten der wunderschönen Stadt Utrecht war nur eine der zahlreichen Attraktionen, Foto: Henneberg
  • Studienfahrt 2014: Dresden
    15 Jahre nach der "Wende" stande Dresden und Görlitz wieder auf dem Plan, Foto: Sassen
    © Copright-Hinweis Hansen
  • Studienfahrt 2015: Oberfranken
    Bamberg, Coburg, Kulmbach, Seßlach - alles sehenswerte Ziele im Jahre 2015, Foto: Henneberg
  • Studienfahrt 2016: Thüringer Land
    Erfurt, Gotha und Eisenach wurden auf den Spuren Luthers ein Jahr vor dem großen Reformationsjubiläum besucht, Foto: Henneberg
  •  

Aktuelles

Geschichtsausschuss besucht "Witte-Lenoir"-Ausstellung

Den 284. Historischen Nachmittag veranstaltet der Geschichtsausschuss im Heimatbund am kommenden Mittwoch, dem 16.02.2011 um 15 Uhr im Museumsdorf in Cloppenburg. Die Ausstellung mit Bildern des weit gereisten Malers Heinrich Witte-Lenoir ist Gegenstand eines Vortrags von Museumsdirektor Prof. Dr. Uwe Meiners, nach dem die Teilnehmer dann die Bilder gut vorbereitet in Augenschein nehmen können. Anmeldungen werden erbeten unter 04471/947722.


Die Ausstellung ist eine von zweien mit Werken von Witte-Lenoir: Das "Gegenstück" zum Museumsdorf ist zu finden im Industriemuseum in Lohne. Beide Ausstellung sind nur noch geöffnet bis zum 20.02.2011.